RSS

introvert (Deutsche Version)

22 Jan
introvert (Deutsche Version)

You can also read this text in English by clicking here.

Vous pouvez lire ce texte aussi en français en cliquant ici.

Der nachfolgende Text wird für viele eine Alltagssituation behandeln, für mindestens genauso viele aber auch eine ihnen völlig unbekannte Erfahrung.

oh gott oh gott oh gott okay ruhig blut jetzt du musst dich konzentrieren. einfachste sache in der welt millionen von leuten machen das hier täglich du kannst das du kannst das du kannst das. tief ein- und ausatmen das sagt doch immer jeder tief ein- und ausatmen das beruhigt also komm eeeeeeiiiiiiinnnnnnnnnnn- und aaaaaaauuuuuuuuuussssssatmen, eeeeeeiiiiiiiinnnmnnnnnnnnn und aaaaaaauuuuuuuuuuussssssssssss eeeeeeeeiiiiiiiinnnnnn und aaaaaaaaauuuuuuuuuuuusssssssss… VERDAMMTE SCHEIßE NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA warum warum warum warum ????? reiß dich zusammen reiß dich zusammen und hör auf dich die ganze zeit zu wiederholen das macht es auch nicht besser ! zum teufel WARUM IST DAS SO SCHWER warum fällt mir so etwas banales so schwer es dürfte mir nicht schwer fallen niemanden fällt es schwer jedenfalls spricht immer jeder davon dass es niemandem schwer fällt lügen sie vielleicht alle wie ich lüge und sage „klar kann ich das machen” ICH KANN ES NICHT KLAR MACHEN haben die anderen vielleicht auch ein ritual schreiben sie auch zettel mit allen möglichen richtungen in die die konversation gehen kann und entsprechenden antworten meinerseits in 5 verschiedenen sprachen weil man in diesem land nie weiß in welcher sprache man denn nun begrüßt wird nur um dann erst einmal minutenlang mit der panik zu kämpfen was man denn nun machen soll wenn eine frage kommt die man nicht voraussehen konnte WARUM DENKE ICH SO VIEL DARÜBER NACH meine hände zittern. oh toll na super war ja klar jetzt ZITTERN AUCH NOCH MEINE VERDAMMTEN HÄNDE WAS LÄUFT FALSCH BEI MIR nein nein nein ich will das nicht ich kann das nicht warum muss ich das machen warum kann ich nicht einfach eine e-mail schicken eine e-mail kann ich nämlich schicken da kann ich mir meine wörter gut überlegen und ich muss nicht sprechen sondern nur lesen und schreiben obwohl ich genau weiß dass ich dann wieder nervös werde sobald die antwort kommt und ich sie tagelang nicht öffnen werde weil ich angst habe dass ich einen fehler gemacht habe oder etwas vergessen habe WARUM MACHT MICH DAS NERVÖS aber es ist sowieso sinnlos es kann nicht eine e-mail sein nein es muss das hier sein natürlich muss es das hier sein es muss immer das hier sein… okay okay okay probieren wir das atmen noch einmal komm schon eeeeeeeeiiiiiinnnnnnnnn und aaaaaaaaauuuuuuuusssssssss eeeeeeeeeeeiiiiiiiiinnnnnnnnn und aaaaaaaaaaaauuuuuuuussssssss eeeeeeeeeeeeiiiiiiiinnnnnnn und aaaaaaaaaauuuuuuuuuusssssssss………… hey es geht mir ja tatsächlich ein wenig besser ! wunderbar na los meine spickzettel liegen bereit ich brauche nur noch… verdammt meine hände zittern schon wieder NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN HÖRT ENDLICH AUF DAMIT UND LASST MICH IN RUHE WARUM NUR WARUM ach es bringt doch nichts ich weiß dass es nichts bringt und doch mache ich mir gedanken und denke endlos darüber nach und hasse mich nachher dafür weil ich mich wieder so schwach fühle so dumm fühle weil ich so etwas banales nicht auf die reihe kriege WARUM BIN ICH SO aber ich muss es machen das hier ist wichtig ich muss es machen und das ist auch der einzige grund warum ich es mache weil es sein muss weil man mich nicht einfach in ruhe lassen kann also reiß dich zusammen REIß DICH ZUSAMMEN

ich habe es getan.

 oh gott nein mein herz springt mir gleich aus der brust ich sehe es kommen irgendwann werde ich einen herzschlag erleiden wegen diesem scheißdreck hier ich sehe es kommen beruhige dich komm durchatmen durchatmen du musst dich beruhigen sonst wirst du es dir erst recht schwierig machen überleg doch mal was der mann oder die frau oder mit wem auch immer du verbunden wirst sonst denken werden… –

„Bonjour, comment est-ce que je peux vous aider?”

hilfe

Copyright 2017 Tom Weber

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 22. Januar 2017 in Literatur

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
Kunst trifft Poesie

Malerei ist Sprache für die Augen, Sprache ist Malerei für das Ohr.

the chronicles of An Overthinker

.thinking.reading.writing.

saminana

Human Rights, Literature and much more

Lyrifant

Wortgeweb & Sinngespinn

%d Bloggern gefällt das: