RSS

Mein erstes Buch: The Colours of Benin

09 Jun
Mein erstes Buch: The Colours of Benin

Während 4 Monaten habe ich einen Freiwilligendienst in Benin absolviert und in einer mir komplett fremden Kultur gelebt, die mir jedoch immer vertrauter geworden ist. In dieser Zeit habe ich sehr viele wertvolle Erfahrungen gesammelt und viele schöne Momente erlebt, ich habe jedoch auch oft Kritik an einer Situation geübt oder gar Entsetzen empfunden. Diese Reise hat mir also sehr viel mit auf den Weg gegeben und ich sehe vieles nun anders als vorher.

Diese Erfahrungen habe ich in Gedichten niedergeschrieben, von denen ich auch einige schon auf diesem Blog veröffentlicht habe und die ich nun in dem Buch „The Colours of Benin“ veröffentliche. Es handelt sich um Gedanken, Beobachtungen und Momentaufnahmen, um euch diese Welt, die in all ihren Facetten so wunderbar und gleichzeitig grausam sein kann, etwas näher zu bringen und um einen anderen Blick auf das „unterentwickelte Afrika“ zu ermöglichen. Jedes Gedicht wird von einem Foto begleitet, das ich während meinem Aufenthalt in Benin gemacht habe und das einen Bezug zum Gedicht hat, begleitet. Die Gedichte sind größtenteils auf Englisch verfasst, einige wenige jedoch auf Französisch, die offizielle Sprache Benins.

Ihr könnt euch das Buch für 10,50€ auf amazon.fr bestellen, ich habe es ebenfalls unten verlinkt. Da ich das Buch auf der Plattform bod.fr (books on demand) veröffentlicht habe, wird erst ein Buch gedruckt, wenn eines bestellt wird. Somit steht auch auf amazon, das Buch sei im Moment nicht  auf Lager, das ist aber kein Problem, da das Buch erst gedruckt wird, wenn es bestellt ist.

https://www.amazon.fr/s/ref=nb_sb_noss?__mk_fr_FR=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=sophie+modert+the+colours+of+benin

Abschließend möchte ich mich bei jedem bedanken, der darüber nachdenkt, sich das Buch zu kaufen.

 

Sophie Modert

Advertisements
 
 

2 Antworten zu “Mein erstes Buch: The Colours of Benin

  1. grossstadtpoetin

    5. August 2017 at 13:17

    sind die gedichte darin alle auf englisch?

    Gefällt mir

     
  2. Sophie Aduial

    7. August 2017 at 10:24

    Es sind 4 gedichte auf französisch, die andern sind alle auf englisch

    Gefällt mir

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
Kunst trifft Poesie

Malerei ist Sprache für die Augen, Sprache ist Malerei für das Ohr.

the chronicles of An Overthinker

.thinking.reading.writing.

saminana

Human Rights, Literature and much more

Lyrifant

Wortgeweb & Sinngespinn

%d Bloggern gefällt das: